Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Der Tatrichter, der sich den Ausführungen eines Sachverständigen anschließt, muß zumindest die wesentlichen Anknüpfungstatsachen und Darlegungen des Sachverständigen wiedergeben.

BGH (1 StR 4/97)

Datum: 27.02.1997

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen sexuellen Mißbrauchs eines Kindes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung, begangen zum Nachteil der zwei Jahre alten Tochter Stefanie seiner Lebensgefährtin, zu einer [...]