Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Darauf, daß ein Mittäter fälschlich nicht auch wegen eines beim Angeklagten bejahten Straftatbestandes verurteilt wurde, kann sich dieser nicht berufen.

BGH (3 StR 304/97)

Datum: 13.08.1997

Auszug:
Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung des Beschwerdeführers am 13. August 1997 einstimmig beschlossen: Die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des [...]