Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Bei einem Freispruch aus tatsächlichen Gründen muß in der Beweiswürdigung mitgeteilt werden, aus welchen Gründen die für einen Schuldspruch erforderlichen Feststellungen nicht getroffen werden konnten.

BGH (3 StR 276/97)

Datum: 27.08.1997

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten von dem Vorwurf, die Nebenklägerin vergewaltigt zu haben, aus tatsächlichen Gründen freigesprochen, weil es Zweifel an der Richtigkeit der Aussage der Nebenklägerin und damit an der [...]