Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Hat der Bauunternehmer schlüssig dargelegt, Zusatzleistungen erbracht zu haben, so muß der Bauherr im einzelnen aufzeigen, weshalb die betreffenden Positionen gleichwohl von dem Pauschalfestpreis umfaßt sein sollen.

OLG Düsseldorf (22 U 207/95)

Datum: 26.04.1996

Fundstelle: BauR 1996, 898; OLGReport-Düsseldorf 1996, 203

Auszug:
Nach BGH, NJW-RR 1996, 952 , soll allerdings der Unternehmer, der für bestimmte Leistungen eine zusätzliche Vergütung fordert, zu beweisen haben, daß er diese zusätzlichen Leistungen zum vereinbarten Preis (im [...]