Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Stellt das Revisionsgericht teilweise wegen Verjährung ein, muß dies nicht die Aufhebung der verhängten (Gesamt-)Strafe zur Folge haben.

BGH (2 StR 376/96)

Datum: 11.09.1996

Auszug:
Der Angeklagte ist wegen sexuellen Mißbrauchs von Schutzbefohlenen in 15 Fällen, davon in 11 Fällen in Tateinheit mit sexuellem Mißbrauch von Kindern, zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von neun Jahren verurteilt worden. [...]