Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

Entscheidung

Macht die Revision mit der Verfahrensrüge geltend, ein Beweisantrag auf Vernehmung eines (zuvor bereits vernommenen) Zeugen sei zu Unrecht wegen Prozeßverschleppung abgelehnt worden, so ist in der Revisionsbegründung mitzuteilen, welchen weiteren Gang das Verfahren nach Stellung der Beweisanträge nahm und welches Ergebnis die bereits erfolgte Vernehmung der Zeugen hatte.

BGH (2 StR 170/93)

Datum: 22.09.1993

Fundstelle: BGHR StPO § 344 Abs. 2 Satz 2 - Prozeßverschleppung 1; NStZ 1994, 47

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen schwerer räuberischer Erpressung in zwei Fällen und wegen schweren räuberischen Diebstahls unter Einbeziehung einer Freiheitsstrafe von einem Jahr aus einem früheren Urteil zu [...]