Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Feilhalten im Sinne des § 152a StGB setzt voraus, daß falsche Euroscheckvordrucke erkennbar zum Zwecke des Verkaufs bereitgestellt werden.

BGH (2 StR 432/93)

Datum: 01.10.1993

Fundstelle: BGHR StGB § 152a Abs. 1 Nr. 1 - Feilhalten 1

Auszug:
Das Landgericht hat die Angeklagte wegen Hehlerei in zwei Fällen und wegen Feilhaltens falscher Euroscheckvordrucke zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und fünf Monaten verurteilt. Die Revision der [...]