Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Erbeinsetzung eines auf Kosten der Sozialhilfe untergebrachten Kindes

BGH (IV ZR 231/92)

Datum: 20.10.1993

Fundstelle: BGHR BGB § 138 Abs. 1 Behinderten-Testament 2; BGHR BGB § 2126 Behinderten-Testament 1; BGHR BGB § 2214 Behinderten-Testament 1; BGHR BSHG § 2 Nachrangprinzip 3; BGHR BSHG § 92c, Anwendungsbereich 1; BGHR GG Art. 20 Abs. 3 Bestimmtheitsgrundsatz 1; BGHZ 123, 368; DNotZ 1994, 380; DRsp I(111)209a; DRsp I(174)275 Nr.1; DRsp I(174)275Nr.1; ErbPrax 1994, 35; FamRZ 1994, 162; JuS 1994, 351; MDR 1994, 591; NJW 1994, 248; WM 1994, 251; ZEV 1994, 35

Auszug:
Der Kläger leistet Sozialhilfe für die unheilbar psychisch kranke Frau X, die in einem Pflegeheim untergebracht ist. Für ihren Unterhalt war ihre Mutter bis zu deren Tod am 9. Februar 1987 aufgekommen; die Behinderte [...]