Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

Nebenstrafrecht; Ausländergesetz

OLG Celle (21 Ss 17/03) | Datum: 07.04.2003
Entscheidung

Auch wenn auf Grund des Verhaltens des Tatopfers zunächst eine Erwartungshaltung im Täter geweckt wurde, ist ein minder schwerer Fall ausgeschlossen, wenn das sich über mehrere Stunden hinziehende Tatgeschehen durch ein besonders brutales und eine menschenverachtende Gesinnung des Angeklagten belegendes Verhalten gekennzeichnet ist.

BGH (2 StR 403/93)

Datum: 29.09.1993

Fundstelle: BGHR StGB § 177 Abs. 2 - Strafrahmenwahl 8

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten und zur Zahlung eines Schmerzensgeldes von 5.000 DM an die Geschädigte und Nebenklägerin verurteilt. [...]