Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

1. (Nichtamtlicher Leitsatz) Zur Frage der Verhängung der Mindeststrafe bei Vorliegen von strafschärfenden Umständen.2. (Nichtamtlicher Leitsatz) Zur Frage der Berücksichtigung von außerhalb des Tatgeschehens liegenden Umständen (Stabilisierung der Lebensverhältnisse) bei der Strafzumessung.

BGH (5 StR 65/93)

Datum: 20.04.1993

Fundstelle: BGHR StGB § 177 Abs. 1 - Strafzumessung 12; StV 1993, 521 (Ls)

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt, deren Vollstreckung es zur Bewährung ausgesetzt hat. Die Revision der Staatsanwaltschaft beanstandet mit der [...]