Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente


BGH (4 StR 501/10) | Datum: 14.04.2011
Entscheidung

1. Die Frage, ob eine Wahllichtbildvorlage vorschriftsmäßig und ohne jede Beeinflussung vonstatten gegangen ist, ist von entscheidender Bedeutung für ihren Beweiswert.2. Lehnt das Gericht einerseits einen Beweisantrag der Verteidigung des Inhalts, die Zeugin sei bei der Lichtbildvorlage von einem Polizeibeamten beeinflußt worden, als erwiesen ab und führt im Gegensatz dazu im Rahmen der Beweiswürdigung aus, die Zeugin habe die ihr vorgelegten Bilder mehrfach der Reihe nach ohne Beeinflussung durchgesehen, so ist die Beweiswürdigung fehlerhaft, wenn sie nicht erkennen läßt, aus welchen Gründen das Gericht sich für eine dieser beiden sich ausschließenden Versionen entschieden hat.

BGH (4 StR 588/92)

Datum: 07.01.1993

Fundstelle: StV 1993, 234

Auszug:
StV 1993, 234 [...]