Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Wahrnehmung berechtigter Interessen durch Großbank bei internem Rundschreiben der Kreditabteilung über unseriöse Geschäftspraktiken

BGH (VI ZR 352/91)

Datum: 17.11.1992

Fundstelle: BB 1993, 169; BGHR BGB § 1004 Rufschädigung 4; BGHR BGB § 823 Abs. 2 Unterlassung, StGB §§ 186 193 1; DRsp I(150)329e; GRUR 1993, 412; MDR 1993, 230; NJW 1993, 525; VersR 1993, 364; WM 1993, 69; ZIP 1993, 107

Auszug:
Die Erstklägerin, deren alleinvertretungsberechtigter geschäftsführender Gesellschafter der Zweitkläger ist, betreibt ein Unternehmen, das mit Ketten und Kettenrädern handelt. Anfang der 80iger Jahre traten in diesem [...]