Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Wir durchsuchen unsere Datenbank

BFH - Entscheidung vom 05.02.1992

I R 127/90

Normen:
AO (1977) § 42
EStG § 4 Abs. 1 S. 5, § 5 Abs. 1, § 20 Abs. 1 Nr. 1, 7, § 43 Abs. 1 Nr. 1, § 44 Abs. 1 S. 2, § 49 Abs
GmbHG §§ 30, 31, 32a, 32b
KStG (1984) § 8 Abs. 1, 3 S. 2, § 27 Abs. 1, 3 S. 2, § 47 Abs. 2 S. 1, §§ 50 bis 52

Fundstellen:
BB 1992, 676
BFHE 166, 356
BFHE 166, 357
BStBl II 1992, 532
EWiR § 8 KStG 1/92, 691
GmbHR 1992, 382
KTS 1993, 64
NJW 1992, 2309
WM 1992, 1526
ZIP 1992, 620

I. Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin) ist eine inländische GmbH, deren Gesellschafter im Streitjahr 1985 die Eheleute E waren, die ihrerseits ihren alleinigen Wohnsitz in den Niederlanden hatten. Das [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login

Passwort vergessen