Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Zur Bestimmung des (Mindest-) Schuldumfangs muß der Tatrichter in der Regel mitteilen, von welcher festgestellten Mindestzahl von Einzelakten er im Urteil ausgegangen ist.

BGH (5 StR 292/90)

Datum: 26.07.1990

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen fortgesetzter Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Mißbrauch von Kindern, sexuellem Mißbrauch von Schutzbefohlenen und Beischlaf zwischen Verwandten zu einer [...]