Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Zum Handeltreiben gehört auch das Innehaben der zu veräußernden Betäubungsmittel, vorausgesetzt, daß eine solche Verwahrung im Zusammenhang mit einer auf Umsatz gerichteten Tätigkeit steht.

BGH (1 StR 642/89)

Datum: 02.01.1990

Fundstelle: BGHR BtMG § 29 Abs. 1 Nr. 1 - Handeltreiben 20; BGHR StPO § 254 Abs. 1 - Vernehmung, richterliche 3; BGHR StPO § 260 Abs. 1 - Teilfreispruch 6; NStE Nr. 4 zu § 254 StPO; NStE Nr. 64 zu § 29 BtMG; wistra 1990, 157

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in Tateinheit mit unerlaubter Veräußerung von Betäubungsmitteln und wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln zu einer [...]