Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Sittenwidrigkeit eines Darlehensgeschäfts zur Finanzierung eines Bordellbetriebes

BGH (III ZR 248/88)

Datum: 15.03.1990

Fundstelle: BGHR BGB § 607 Abs. 1 Sittenwidrigkeit 2; BGHR BGB § 839 Abs. 1 Bordell 3; BGHR BGB § 839 Abs. 1 Subjektive Voraussetzungen 1; DRsp I(111)173c; NJW-RR 1990, 750; WM 1990, 799; ZIP 1990, 915

Auszug:
Die Klägerin lebte im Jahre 1981 mit K.H.B. zusammen. Sie war damals 51 Jahre alt und erzielte ein Monatseinkommen von 740 DM, nämlich 500 DM Unterhalt aus ihrer geschiedenen Ehe und 240 DM aus einer Tätigkeit als [...]