Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Rechtfolgen der unterbliebenen Anfechtung eines Umlegungsbeschlusses; Geldausgleich für Umlegungs- und Sanierungsvorteile zwischen den Eigentümern; Voraussetzungen für eine Geldabfindung bei baulichen Anlagen; Entschädigung bei Entziehung eines Mietrechts

BGH (III ZR 130/89)

Datum: 20.12.1990

Fundstelle: BGHR BauGB § 194 Wertermittlung 2; BGHR BauGB § 47 Umlegungsbeschluß 2; BGHR BauGB § 59 Abs. 2 S. 1 Geldausgleich 1; BGHR BauGB § 59 Abs. 2 Satz 1 Geldausgleich 1; BGHR BauGB § 60 Geldabfindung 1; BGHR BauGB § 97 Abs. 3 Nr. 2 Mietrechte 1; BRS 53 Nr. 136; BRS 53 Nr. 170

Auszug:
Die Revisionen der Beteiligten zu 1, 5 bis 10, 14 gegen das Urteil des Senats für Baulandsachen des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 30. März 1989 - 7 U (Baul) 5/87 - werden nicht angenommen. Die Kosten des [...]