Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Die Schuldfähigkeit des Täters kann wegen einer schweren anderen seelischen Abartigkeit dann ausgeschlossen oder erheblich vermindert sein, wenn er aufgrund seiner abnormen Persönlichkeit einem Motivationsdruck ausgesetzt war, der bei anderen Straftätern in vergleichbaren Situationen nicht vorhanden ist, der zudem seine Fähigkeit aufgehoben oder vermindert hat, sich von der Rechtspflicht zu dem gebotenen Handeln motivieren zu lassen. Insoweit ist ein ungestörtes Leistungsverhalten jedoch kein ausreichender Beweis für ein intaktes oder nur geringfügig vermindertes Hemmungsvermögen.

BGH (2 StR 61/90)

Datum: 23.03.1990

Fundstelle: DRsp III(310)23Nr. 21; StV 1990, 302

Auszug:
DRsp III(310)23Nr. 21 StV 1990, 302 [...]