Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Der Täter verhindert die Tatvollendung nicht bereits dadurch, daß er Maßnahmen des Opfers zur Eigenrettung nicht vereitelt.

BGH (1 StR 146/90)

Datum: 15.05.1990

Fundstelle: DRsp III(310)32Nr. 27; NJW 1990, 3219

Auszug:
Die Verhinderung der Tatvollendung setzt nicht notwendig voraus, daß der Täter eigenhändig zur Erfolgsabwendung tätig wird. Ausreichend ist vielmehr, daß die Erfolgsabwendung auf seine Bemühungen zurückgeht, mag sie [...]