Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Dem Antrag, einen bereits vernommenen Zeugen zum selben Beweisthema nochmals zu vernehmen, braucht das Gericht - vorbehaltlich seiner Aufklärungspflicht - nicht zu entsprechen, weil ein derartiges Verlangen lediglich auf eine Wiederholung abzielt.

BGH (1 StR 263/90)

Datum: 07.08.1990

Fundstelle: StV 1991, 2

Auszug:
Ebenso BGH NStZ 1988, 18 Pfeiffer/Miebach; BGH MDR 1983, 796 Holtz = NStZ 1983, 375 = StV 1983, 323 . StV 1991, 2 [...]