Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Berücksichtigung des persönlichen Eindrucks bei der Beweiswürdigung; Belauschen eines Gesprächs zum Zwecke des Beweises

BGH (XI ZR 310/89)

Datum: 04.12.1990

Fundstelle: AnwBl 1991, 596; BB 1991, 302; BGHR ZPO vor § 1 Verwertungsverbot 1; BGHR ZPO § 286 Abs. 1 Beweiswürdigung 1; BGHR ZPO § 355 Abs. 1 Unmittelbarkeit 1; BGHR ZPO § 373 Verwertungsverbot 1; DRsp IV(413)214b-c; NJW 1991, 1180; WM 1991, 566

Auszug:
b. »Das BerGer. hat die Schwiegermutter der Kl., Lydia S., als Zeugin vernommen. Sie hat bekundet, der Bekl. habe ihr gegenüber mündlich und telefonisch den Erhalt beider Darlehen [deren Rückzahlung die Kl. verlangt] [...]