Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Antragsbefugnis des Umlegungsausschusses; Verlegung einer stark befahrenen Durchgangsstraße an den Rand des Sanierungsgebiets im Wege der Umlegung

BGH (III ZR 240/89)

Datum: 13.12.1990

Fundstelle: BGHR BauGB vor § 45 Umlegungszweck 1; BGHR BauGB § 217 Antragsbefugnis 1; BGHR GG Art. 14 Abs. 1 Satz 2 Umlegung 1; BGHR GG Art. 14 Abs. 3 Umlegung 1; BGHZ 113, 139; BRS 53 Nr. 167; BauR 1991, 206; DRsp-ROM Nr. 1996/13855; DVBl 1991, 437; DÖV 1991, 334; MDR 1991, 417; NJW 1991, 2011; NVwZ 1991, 915; RdL 1991, 70; UPR 1991, 438; WF 1991, 76; WM 1991, 916; ZfBR 1991, 72

Auszug:
Der Rat der Stadt W. erließ am 24. Januar 1980 eine Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes in der Kernstadt W. deren Ziel insbesondere die Verlegung der durch das Stadtzentrum verlaufenden [...]