Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

BGH - Entscheidung vom 24.02.1988

IVb ZR 29/87

Normen:
BGB § 1569 ff., § 1606 Abs. 3, § 242 D
EStG 1983 § 33a Abs. 2 Sätze 4 bis 6, § 33b Abs. 5 Sätze 2 bis 5

Fundstellen:
BGHR BGB § 1606 Abs. 3 Ausgleichsanspruch, familienrechtlicher 1
BGHR BGB vor § 1569 Verpflichtung, familienrechtliche 1
DRsp I(166)182b
EzFamR BGB § 1606 Nr. 4
FamRZ 1988, 607
MDR 1988, 655
NJW 1988, 1720

Die Parteien waren miteinander verheiratet. Aus ihrer Ehe ist der am 2. Juni 1971 geborene Sohn Peter hervorgegangen, der behindert ist und im Rahmen der Hilfe zur Erziehung in einem Heim betreut wird. Jedes zweite [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten