Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Allein die Feststellung, daß mit 518 g Haschisch zum Grammpreis von 10 DM Handel getrieben worden ist, reicht zur Begründung eines besonders schweren Falls nach § 29 Absatz 3 Nr. 4 BtMG nicht aus.

BGH (5 StR 22/87)

Datum: 17.02.1987

Fundstelle: BGHR BtMG § 29 Abs. 3 Nr. 4 - Menge 1; BGHR StPO § 260 Abs. 4 Satz 1 - Tatbezeichnung 2; NStE BtMG § 30 Nr. 13

Auszug:
Während der Schuldspruch der sachlichrechtlichen Nachprüfung standhält, kann die verhängte Freiheitsstrafe nicht bestehenbleiben. Die Feststellungen ergeben nichts über den THC-Gehalt des Haschischs, mit dem der [...]