Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Bestimmung der Reisepreisminderung (hier: wegen Unterbringungs- und Verpflegungsmängeln einer »Billigst-Städtereise«) im Wege der Schätzung nach § 287 ZPO, nicht durch Verweisung auf die »Frankfurter Tabelle«.

AG St. Blasien (C 222/85)

Datum: 18.03.1986

Fundstelle: DRsp I(138)504a; MDR 1986, 757

Auszug:
»... Die pauschale Verweisung auf »Tabellenrechtsprechung« eines anderen Gerichts [zur Bestimmung der Reisepreisminderung] hat im Gesetz keine Grundlage. Bei der Schätzung nach § 287 ZPO sind nicht etwa nur die [...]