Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Kein Annahmeverzug des Auftraggebers aufgrund eines Ä nur wörtlichen Ä Leistungsangebots des Auftragnehmers mit der vergeblichen Aufforderung zur Beseitigung von Erschwernissen, die auf eigenen Verzug des Auftragnehmers zurückgehen.

BGH (VII ZR 45/85)

Datum: 07.11.1985

Fundstelle: BauR 1986, 206; DB 1986, 533; DRsp I(138)498e; JZ 1986, 355; MDR 1986, 400; NJW 1986, 987; WM 1986, 327; ZfBR 1986, 64; ZfBR 1995, 195

Auszug:
Der Beklagte übertrug der Klägerin 1978 mit einem VOB -Vertrag die Anfertigung und Montage von Verdunkelungsanlagen für ein neues Schulgebäude. Die Auftragssumme betrug 16.617,44 DM; die Abrechnung sollte jedoch nach [...]