Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Bei der Inbrandsetzung eines gemischt genutzten Gebäudes sind genaue Feststellungen hinsichtlich des in Brand gesetzten Gebäudeteils zu treffen, weil die Frage, ob die Inbrandsetzung eines nicht zu Wohnzwecken genutzten Gebäudeteils zur Erfüllung des § 306 Nr. 2 StGB ausreicht, in der Rechtsprechung nicht einheitlich beurteilt wird.

BGH (1 StR 220/85)

Datum: 18.06.1985

Fundstelle: NStZ 1985, 455

Auszug:
NStZ 1985, 455 [...]