Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

a-b. Widerrufsrecht des Käufers/Darlehnsnehmers beim finanzierten Abzahlungskauf: Widerrufsbelehrung: (a) zulässige Erteilung durch den Darlehnsgeber unter Aufnahme Ä wie auch der Angaben nach § 1 a Abs. 1 AbzG Ä in die Kreditantragsurkunde; (b) Wirksamkeit nur bei eindeutiger Klarstellung der Widerrufbarkeit sowohl des Kauf - als auch des Darlehnsvertrags.

BGH (III ZR 110/83)

Datum: 14.06.1984

Fundstelle: BB 1984, 1452; BGHZ 91, 338; DRsp I(130)234a-b; NJW 1984, 2291; WM 1984, 1045

Auszug:
»... § 1 b AbzG gilt seinem Schutzzweck entsprechend nicht nur für das Kaufgeschäft, sondern auch für den Darlehensvertrag. Beide Verträge werden erst wirksam, wenn der Käufer/Darlehensnehmer von seinem Widerrufsrecht [...]