Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Vermögensübernehme aufgrund - zeitlich und wirtschaftlich zusammenhängender - Übertragung mehrerer einzelner, in ihrer Zusammenfassung das Gesamtvermögen bildender Gegenstände,dabei ist für den erfoderlichen engen zeitlichen Zusammenhang maßgebend auf den Zeitpunkt des dinglichen Rechtserwerbs abzustellenauch dann, wenn das schuldrechtliche Grundgeschäft bereits einige Zeit zurückliegt und noch nicht als Vermögensübernehmevertrag erkennbar war.Annahme einer haftungsbegründenden Vermögensübernehmeohne Brücksichtigung der vom Übernehmer zu erbringenden Gegenleistung bei der Vermögensbewertungohne Abzug etwaiger (Grundstücks-) Belastungen vom Aktivvermögen;

BGH (X ZR 103/83)

Datum: 06.12.1984

Fundstelle: BGHZ 93, 135; DRsp I(128)153b-f; NJW 1985, 1331; WM 1985, 285