Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

BVerfG - Entscheidung vom 22.02.1961

2 BvR 63/61

Normen:
GG Art. 3 Abs. 1 Art. 28 Abs. 1
KWG (Niedersächsisches Gemeinde- und Kreiswahlgesetz [Niedersächsisches Kommunalwahlgesetz - NKWG) in der Fassung vom 20. Januar 1961 (GVBl. S. 5) § 19 Abs. 2 § 33 Abs. 2, Abs. 3 § 34 Abs. 2, Abs. 3

Fundstellen:
BVerfGE 12, 200

I. Nach dem Niedersächsischen Gemeinde- und Kreiswahlgesetz (Niedersächsisches Kommunalwahlgesetz - NKWG) in der Fassung vom 20. Januar 1961 (GVBl. S. 5) können Wahlvorschläge von Parteien im Sinne des Artikels 21 des [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten