Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

Sachverständigengutachten

Lexikon des Unterhaltsrechts | Lexikon des Unterhaltsrechts
Amtsermittlungsgrundsatz

FGG-Sachen beim Familiengericht | Familienrecht per Mausklick
Amtsermittlung in FG-Sachen

FG-Verfahren | Familienrecht per Mausklick

§ 397 Fragerecht der Parteien

ZPO ( Zivilprozessordnung )

 
 

(1)  Die Parteien sind berechtigt, dem Zeugen diejenigen Fragen vorlegen zu lassen, die sie zur Aufklärung der Sache oder der Verhältnisse des Zeugen für dienlich erachten. (2)  Der Vorsitzende kann den Parteien gestatten und hat ihren Anwälten auf Verlangen zu gestatten, an den Zeugen unmittelbar Fragen zu richten. (3)  Zweifel über die Zulässigkeit einer Frage entscheidet das Gericht.





 Stand: 01.10.2019

ZPO § 397

2019