Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 154 (Aufschiebende Wirkung)

SGG ( Sozialgerichtsgesetz )

 
 

(1)  Die Berufung und die Beschwerde nach § 144 Abs. 1 haben aufschiebende Wirkung, soweit die Klage nach § 86 a Aufschub bewirkt. (2)  Die Berufung und die Beschwerde nach § 144 Abs. 1 eines Versicherungsträgers oder in der Kriegsopferversorgung eines Landes bewirken Aufschub, soweit es sich um Beträge handelt, die für die Zeit vor Erlaß des angefochtenen Urteils nachgezahlt werden sollen.





 Stand: 01.01.2022