Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 188 (Eid in Fremdsprache)

GVG ( Gerichtsverfassungsgesetz )

 
 

Personen, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, leisten Eide in der ihnen geläufigen Sprache.





 Stand: 01.08.2020