Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 108 c Nebenfolgen

StGB ( Strafgesetzbuch )

 
 

Neben einer Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten wegen einer Straftat nach den §§ 107, 107 a, 108 und 108 b kann das Gericht die Fähigkeit, Rechte aus öffentlichen Wahlen zu erlangen, und das Recht, in öffentlichen Angelegenheiten zu wählen oder zu stimmen, aberkennen (§ 45 Abs. 2 und 5).





 Stand: 01.06.2021