Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 102 Nachträgliches Strafverfahren

OWiG ( Gesetz über Ordnungswidrigkeiten )

 
 

(1)  Wird nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides wegen derselben Handlung die öffentliche Klage erhoben, so soll die Vollstreckungsbehörde die Vollstreckung des Bußgeldbescheides insoweit aussetzen. (2)  Sind die Entscheidungen nach § 86 Abs. 1 und 2 im Strafverfahren unterblieben, so sind sie von dem Gericht nachträglich zu treffen.





 Stand: 01.03.2021