Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

Bundeserziehungsgeldgesetz

BErzGG ( Bundeserziehungsgeldgesetz )

FNA : 85-3

Fassung vom 09.02.2004

Inkrafttreten der Fassung: 01.01.2004

Außerkraft mit dem: 31.12.2008

Stand: 01.06.2021

Zuletzt geändert durch:

Gesetz zur Anspruchsberechtigung von Ausländern wegen Kindergeld, Erziehungsgeld und Unterhaltsvorschuss vom 13.12.2006 (BGBl. I 2006 S. 2915)

 

    Inhaltsverzeichnis







Einführung

Erster Abschnitt.  Erziehungsgeld

§ 1 Berechtigte

§ 2 Keine volle Erwerbstätigkeit

§ 3 Zusammentreffen von Ansprüchen

§ 4 Beginn und Ende des Anspruchs

§ 5 Höhe des Erziehungsgeldes; Einkommensgrenzen

§ 6 Einkommen

§ 7 Anrechnung von Mutterschaftsgeld und entsprechenden Bezügen

§ 8 Andere Sozialleistungen

§ 9 Unterhaltspflichten

§ 10 Zuständigkeit

§ 11 Kostentragung

§ 12 Einkommens-und Arbeitszeitnachweis; Auskunftspflicht des Arbeitgebers

§ 13 Rechtsweg

§ 14 Bußgeldvorschrift

Zweiter Abschnitt,  (aufgehoben)

Dritter Abschnitt.  Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 22 Ergänzendes Verfahren zum Erziehungsgeld

§ 23 Statistik

§ 24 Übergangsvorschriften





 Stand: 01.06.2021