Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

Artikel 42 Rechtswahl

EGBGB ( Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche )

 
 

1Nach Eintritt des Ereignisses, durch das ein außervertragliches Schuldverhältnis entstanden ist, können die Parteien das Recht wählen, dem es unterliegen soll. 2Rechte Dritter bleiben unberührt.





 Stand: 01.03.2021