Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 896 Vorlegung des Briefes

BGB ( Bürgerliches Gesetzbuch )

 
 

Ist zur Berichtigung des Grundbuchs die Vorlegung eines Hypotheken-, Grundschuld- oder Rentenschuldbriefs erforderlich, so kann derjenige, zu dessen Gunsten die Berichtigung erfolgen soll, von dem Besitzer des Briefes verlangen, dass der Brief dem Grundbuchamt vorgelegt wird.





 Stand: 01.03.2021