Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 153 Tod oder Geschäftsunfähigkeit des Antragenden

BGB ( Bürgerliches Gesetzbuch )

 
 

Das Zustandekommen des Vertrags wird nicht dadurch gehindert, dass der Antragende vor der Annahme stirbt oder geschäftsunfähig wird, es sei denn, dass ein anderer Wille des Antragenden anzunehmen ist.





 Stand: 01.06.2021