Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 416 Beweiskraft von Privaturkunden

ZPO ( Zivilprozessordnung )

 
 

Privaturkunden begründen, sofern sie von den Ausstellern unterschrieben oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet sind, vollen Beweis dafür, dass die in ihnen enthaltenen Erklärungen von den Ausstellern abgegeben sind.





 Stand: 01.06.2021