Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Zusatzvereinbarung über die Umstellung auf Wärme-/Warmwasserlieferung zum Mietvertrag vom... Vereinbarung Das Recht des Vermieters, die Kosten der Wärmelieferung als Betriebskosten auf den Mieter umzulegen, folgt aus § 556c BGB i.V.m. der Wärmelieferverordnung (WärmeLV). zwischen ... – nachstehend Vermieter genannt – und ... – nachstehend Mieter genannt – 1. Dem Mieter ist bekannt, dass die Versorgung des Anwesens ... mit Wärme und Warm-wasser ab dem (Datum der Umstellung)von der Firma (Firmenadresse) – dem Betreiber – aufgrund eines Wärmelieferungsvertrags übernommen wird. Davon ist auch die Wohnung des Mieters betroffen. Eine Kopie des Vertrags vom (Datum des Wärmelieferungsvertrags) ist zur Kenntnisnahme des Mieters diesem Vertrag beigeschlossen. 2. Dies vorausgeschickt stimmt der Mieter dieser Umstellung zu und erklärt sich zugleich bereit, mit dem Betreiber einen Wärmlieferungsvertrag abzuschließen und von diesem die Versorgungsleistung direkt auf eigene [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten