Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
zwischen – nachstehend Vermieter genannt – und – nachstehend Mieter genannt – wird zu dem zwischen beiden Vertragsparteien bestehenden Wohnraummietvertrag vom ..., dessen Inhalt uneingeschränkt fortgelten soll, folgende Zusatzvereinbarung abgeschlossen: Die Vertragsparteien sind sich darüber einig, dass die Wohnung dem Mieter ausschließlich mit Rücksicht auf das mit dem Vermieter/mit dem(r/n) ... bereits bzw. ab dem ... bestehende Arbeits- bzw. Dienstverhältnis überlassen wurde. Weiter besteht Einigkeit darüber, dass daher der Bestand dieses Arbeits- bzw. Dienstverhältnisses die (Geschäfts-)Grundlage der Wohnungsüberlassung bildet und die Beendigung des Arbeits- bzw. Dienstverhältnisses im Hinblick darauf, dass die überlassene Wohnung für andere, auch künftige Mitarbeiter des Vermieters/des(r) ... zur Verfügung stehen soll, ein berechtigtes Interesse des Vermieters an der Beendigung des Wohnraummietverhältnisses zwischen beiden Vertragsparteien i.S.v. § 573 [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten