Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 134 Einspruch

FGG ( Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit )

 
 

(1)  Wird rechtzeitig Einspruch erhoben, so hat das Gericht, wenn sich der Einspruch nicht ohne weiteres als begründet ergibt, zur Erörterung der Sache den Beteiligten zu einem Termine zu laden.  (2)  Das Gericht kann, auch wenn der Beteiligte nicht erscheint, nach Lage der Sache entscheiden. 





 Stand: 01.06.2021