Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 44 Vertrauliche Behandlung der Auskünfte

BZRG ( Bundeszentralregistergesetz )

 
 

Auskünfte aus dem Register an Behörden (§ 30 Abs. 5, §§ 31, 41, 43) dürfen nur den mit der Entgegennahme oder Bearbeitung betrauten Bediensteten zur Kenntnis gebracht werden.





 Stand: 01.03.2021