Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

Erbbaurechtsgesetz

ErbbauRG ( Erbbaurechtsgesetz )

FNA : 403-6

Fassung vom 15.01.1919

Stand: 01.06.2024

Zuletzt geändert durch:

Gesetz zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs vom 01.10.2013 (BGBl. I S. 3719)

 

    Inhaltsverzeichnis







I. Begriff und Inhalt des Erbbaurechts

1. Gesetzlicher Inhalt

§ 1 (Begriff des Erbbaurechts; Umfang, Beschränkung, Bedingungen)

2. Vertragsmäßiger Inhalt

§ 2 (Vertragsmäßiger Inhalt des Erbbaurechts)

§ 3 (Untrennbarkeit des Heimfallanspruchs)

§ 4 (Verjährung)

§ 5 (Zustimmung des Grundstückseigentümers zur Veräußerung oder Belastung des Erbbaurechts)

§ 6 (Rechtsfolge fehlender Zustimmung des Grundstückseigentümers)

§ 7 (Anspruch auf und Ersetzung der Zustimmung)

§ 8 (Unwirksame Verfügungen)

3. Erbbauzins

§ 9 (Erbbauzins; anwendbare Vorschriften, Inhalt, Zahlungsverzug)

§ 9 a (Erhöhung des Erbbauzinses)

4. Rangstelle

§ 10 (Erste Rangestelle und Abweichungen)

5. Anwendung des Grundstücksrechts

§ 11 (Anwendung des Grundstücksrechts)

6. Bauwerk. Bestandteile

§ 12 (Bauwerk wesentlicher Bestandteil des Erbbaurechts)

§ 13 (Erlöschen des Erbbaurechts)

II. Grundbuchvorschriften

§ 14 (Erbbaugrundbuch)

§ 15 (Eintragung nach Zustimmung)

§ 16 (Löschung des Erbbaurechts)

§ 17 (Bekanntgabe von Eintragungen)

III. Beleihung

1. Mündelhypothek

§ 18 (Anlage von Mündelgeld)

§ 19 (Höhe der Hypothek)

§ 20 (Planmäßige Tilgung der Hypothek)

§ 21 (weggefallen)

2. Landesrechtliche Vorschriften

§ 22 (Abweichende landesrechtliche Vorschriften)

IV. Feuerversicherung. Zwangsversteigerung

1. Feuerversicherung

§ 23 (Feuerversicherung; Benachrichtigung im Versicherungsfall)

2. Zwangsversteigerung

a) des Erbbaurechts

§ 24 (Zwangsvollstreckung in das Erbbaurecht)

b) des Grundstücks

§ 25 (Zwangsversteigerung des Grundstücks)

V. Beendigung, Erneuerung, Heimfall

1. Beendigung

a) Aufhebung

§ 26 (Aufhebung des Erbbaurechts)

b) Zeitablauf

§ 27 (Erlöschen des Erbbaurechts; Entschädigung für das Bauwerk)

§ 28 (Haftung des Grundstücks für Entschädigungsforderungen)

§ 29 (Rechte der dinglich gesicherten Gläubiger)

§ 30 (Auswirkungen auf Miet- und Pachtverträge)

2. Erneuerung

§ 31 (Vorrecht auf Erneuerung des Erbbaurechts)

3. Heimfall

§ 32 (Angemessene Vergütung bei Heimfall)

§ 33 (Auswirkungen auf dingliche Belastungen)

4. Bauwerk

§ 34 (Verbot der Wegnahme oder Aneignung der Bauwerks)

VI. Schlußbestimmungen

§ 35 (Inkrafttreten)

§ 36 (weggefallen)

§ 37 (Änderungsvorschrift)

§ 38 (Alte Erbbaurechte)

§ 39 (Berücksichtung der bei Begründung des Erbbaurechts entrichteten Kosten und sonstigen Abgaben)





 Stand: 01.06.2024